Lesen, lesen, lesen,...:

Kinderbuchautor Ingo Siegner nach zwei Jahren erneut zu Gast an der GSaW:

Die Schulzeit nach den Osterferien startete für die Erst-, Zweit- und DrittklässlerInnen mit einem Highlight. Der Autor Ingo Siegner, der den kleinen Drachen Kokosnuss erfunden hat, begeisterte die ZuhörerInnen und ZuschauerInnen. Er erzählte von der Entwicklung des Drachen und zeichnete dazu. Schließlich las er auch aus einem seiner Bücher vor und signierte die von den Kindern mitgebrachten Bücher. Über Autogrammkarten konnten sich die Kinder freuen.

BAD ZWISCHENAHN, NWZ
Schüler lesen laut und locker vor

Wettbewerb aller 3. und 4. Klassen BILD: Thomas Bücher

Lesewettbewerb der 3. Klassen (Bild) und der 4. Klassen auf Gemeinde-Ebene wurde in der Bibliothek am Meer ausgetragen.  

von Thomas Bücher
Bad Zwischenahn - Erstmals hat sich der Lesenachwuchs auf Gemeinde-Ebene gemessen. Bei dem Wettbewerb der 3. und 4. Klassen aller Zwischenahner Grundschulen sind die Jahrgangsbesten der Schulen in der Bibliothek am Meer angetreten, um sich im Vorlesen zu messen. Hannah Trüper von der Grundschule Petersfehn siegte bei den Drittklässlerinnen, gefolgt wurde sie von Ann-Kathrin Seifert (Wiesengrund). Die Jungs der 4. Klassen dominierte Andre Osthöver (Rostrup), auf Platz 2 landete Andreas Hüls (Petersfehn). Bei den Viertklässlerinnen las Hannah Sprehe (Ofen) am besten, auf Platz 2 folgte Hannah Bücher (Petersfehn). Bester Leser der 4. Klasse wurde Julian von Seegern (Ofen) vor Tobias Körbe (Petersfehn). In der Jury waren tätig: Nicole Mühlmann, Detlef Dierks und Martin Wichelmann (3. Klassen) sowie Uta Damasch, Helmut Boelsen und Sabine Hauswald (4. Klassen).
Alle 24 Kinder, die an diesem Endausscheid teilgenommen hatten, bekamen einen Buchpreis überreicht – gestiftet von der Buchhandlung Thalia in Bad Zwischenahn. Die scheidende Bibliotheksleiterin Nicole Mühlmann bekam als Dank für die Zusammenarbeit mit den Grundschulen einen Blumenstrauß überreicht.

 

 


zurück zu Schulleben - Startseite